.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Die EU und MERCOSUR

 

Der „Mercado Común del Sur“ (MERCOSUR) wurde 1991 gegründet. Er repräsentiert die viertgrößte Wirtschaftsorganisation weltweit mit einem Gesamt-BIP von rund 650 Mrd. € im Jahr 2004 und einer Bevölkerung von 235 Millionen.

Die EU unterstützte den MERCOSUR von Anbeginn. Knapp ein Jahr nach dessen Gründung unterzeichnete die Europäische Kommission mit dem MERCOSUR ein Abkommen zur technischen und institutionellen Unterstützung in der Erarbeitung der strukturellen Grundlagen der Organisation. 1995 wurde ein Interregionales Rahmenabkommen zur Kooperation unterzeichnet. Seit 1999 laufen Verhandlungen über ein Wirtschaftliches und Politisches Assoziationsabkommen mit dem MERCOSUR.

Interregionales Rahmenabkommen zur Kooperation 1995

 

Weitere Informationen sind auch am Europa-Portal der Europäischen Union erhältlich.

 

Datum: 27.03.2006